Artikel 11 Rettungswagen - Medizinisches

Medizinisches Reglement der UEFA

FT_ContentType_custom
Technische Reglemente
FT_Category_Only_Custom
Spezifische Reglemente
FT_Competition
Medical
EnforcementDate
1 July 2020
11.01

Es muss ein vollständig ausgerüsteter Rettungswagen mit Advanced Life Support (ALS) und mindestens einem Rettungsassistenten bereitstehen, der ausschließlich der Versorgung von Spielern, Mannschaftsoffiziellen, Schiedsrichterteam und Spielbeauftragten vorbehalten ist; diese Vorschrift gilt:

  1. am Spieltag im Stadion / bei der Halle in allen UEFA-Wettbewerben;

  2. am Vortag des Spiels bei Trainingseinheiten in der UEFA Champions League, der UEFA Europa League, dem UEFA-Superpokal, der UEFA-Fußball-Europameisterschaft, der UEFA Nations League und der UEFA-U21-Europameisterschaft, bei denen Mannschaften im Stadion, in dem das Spiel stattfindet, trainieren.

11.02

Der Rettungswagen muss mit einem voll ausgerüsteten Notfallkoffer einschließlich tragbarer Sauerstoffflasche (für mindestens 15 l/min über 20 Minuten) und einem AED-Defibrillator ausgestattet und in einem Bereich platziert sein, der im Falle eines medizinischen Notfalls den besten und schnellsten Zugang vom Spielfeld und/oder den Umkleidekabinen ermöglicht; diese Vorschrift gilt:

  1. ab anderthalb Stunden vor Spielbeginn bis eine Stunde nach Spielende;

  2. ab einer halben Stunde vor Beginn der ersten Trainingseinheit am Vortag des Spiels bis eine halbe Stunde nach Ende der letzten Trainingseinheit.

11.03

Der Standort des Rettungswagens muss den Mannschaftsärzten bei Ankunft im Stadion / in der Halle vom Ausrichterverein bzw. ‑verband mitgeteilt werden.

11.04

Für Trainingseinheiten in anderen Wettbewerben als der UEFA Champions League, der UEFA Europa League, dem UEFA-Superpokal, der UEFA-Fußball-Europameisterschaft, der UEFA Nations League und der UEFA-U21-Europameisterschaft muss der Ausrichterverein bzw. -verband gewährleisten, dass ein ALS-Rettungswagen mit Advanced Life Support (ALS) und mindestens einem Rettungsassistenten an einem geeigneten Ort bereitsteht, um einen Patienten im Notfall ohne Verzögerung abtransportieren zu können.

11.05

Für alle übrigen Trainingseinheiten im Zusammenhang mit einem UEFA-Spiel oder -Turnier sollte der Ausrichterverein bzw. -verband gewährleisten, dass ein ALS-Rettungswagen mit Advanced Life Support (ALS) und mindestens einem Rettungsassistenten an einem geeigneten Ort bereitsteht, um einen Patienten im Notfall ohne Verzögerung abtransportieren zu können.

11.06

Wenn ein Rettungswagen beim/im Stadion / bei der Halle vorgeschrieben ist, sollten, sofern die Verfügbarkeit öffentlicher Rettungswagen nicht garantiert werden kann, private Rettungsdienste eingesetzt werden, damit über den erforderlichen Zeitraum kontinuierlich ein Rettungsfahrzeug bereitsteht.