Artikel 15 Gruppenbildung – zweite Runde - Frauen-U19-EM

Reglement der UEFA-U19-Frauen-Europameisterschaft

Content Type
Wettbewerbsreglemente
Category
Nationalmannschaften
Subject
WU19
Edition
2021/22
Language
Deutsch (Deutschland)
Enforcement Date
19 August 2021
15.01

Für die zweite Runde werden die Gruppen innerhalb jeder Liga mittels Auslosung bestimmt. Für diese Auslosung gelten folgende Grundsätze:

  1. Die 28 Mannschaften in der A-Liga werden in sieben Vierergruppen und die 24 Mannschaften in der B-Liga in sechs Vierergruppen gelost.

  2. Die Mannschaften in jeder Liga werden auf Grundlage der jeweiligen Ligatabelle nach Abschluss der ersten Runde gesetzt und in vier Auslosungstöpfe eingeteilt. Zur Ermittlung der jeweiligen Ligatabelle werden die Ergebnisse aus der ersten Runde folgende Kriterien in dieser Reihenfolge angewandt:

    (i) bessere Platzierung in der folgenden Klassifizierung:

Liga

Mannschaften

A

Gruppensieger erste Runde

Zweitplatzierte erste Runde

Drittplatzierte erste Runde

Aufsteiger aus der B-Liga

B

Absteiger aus der A-Liga

Zweitplatzierte erste Runde

Drittplatzierte erste Runde

Viertplatzierte erste Runde

(ii) größere Anzahl Punkte aus allen Spielen des Miniturniers;

(iii) bessere Tordifferenz aus allen Spielen des Miniturniers;

(iv) größere Anzahl erzielter Tore aus allen Spielen des Miniturniers;

(v) geringere Gesamtzahl an Strafpunkten auf der Grundlage der in allen Miniturnierspielen von Spielerinnen und Mannschaftsoffiziellen erhaltenen gelben und roten Karten (rote Karte = 3 Punkte, gelbe Karte = 1 Punkt, Platzverweis nach zwei gelben Karten in einem Spiel = 3 Punkte);

(vi) bessere Platzierung in der Koeffizientenrangliste (vgl. Anhang A).

c. Vorbehaltlich der Genehmigung durch das UEFA-Exekutivkomitee können zusätzliche Auslosungsgrundsätze angewandt werden.