Artikel 36 Spielprotokoll - U19-Futsal-EM

Reglement der UEFA-U19-Futsal-Europameisterschaft

FT_ContentType_custom
Wettbewerbsreglemente
FT_Category_Only_Custom
Futsal
FT_Competition
FU19
FullSeasonYears
2020/21
EnforcementDate
1 August 2020
36.01

Bei allen Spielen des Wettbewerbs sind in der Halle die Flaggen der beteiligten Mannschaften sowie die UEFA-, die FIFA- und die UEFA-Respect-Flagge horizontal zu hissen.

36.02

Folgender Countdown ist einzuhalten und kann nur angepasst werden, um der Distanz zwischen den Umkleidekabinen und dem Spielfeld sowie der Länge der Nationalhymnen Rechnung zu tragen:

Minuten vor
dem Anstoß

75'

Mannschaften, Schiedsrichterteam, UEFA-Spieldelegierter und UEFA-Schiedsrichterbeobachter treffen in der Halle ein

60'

Frist für die Einreichung der Spielblätter

50'-15'

Aufwärmen auf dem Spielfeld (oder in einem dafür vorgesehenen Bereich)

6'

Die Mannschaften laufen zur Futsal-Einlaufmusik ein und reihen sich vor der VIP-Tribüne auf (Heimteam aus Sicht des Schiedsrichterteams rechts)

4'

Nationalhymne „Auswärtsteam“

3'

Nationalhymne „Heimteam“

2'

Händeschütteln der Spieler und Aufreihung für Mannschaftsfotos

1'

Münzwurf

0'

Anstoß

36.03

Beide Mannschaften müssen spätestens 75 Minuten vor dem Anstoß in der Halle sein.

36.04

Vom Moment, in dem die beiden Mannschaften das Spielfeld betreten, bis nach deren Aufreihung ist die von der UEFA zur Verfügung gestellte Futsal-Einlaufmusik zu spielen. Unmittelbar im Anschluss daran sind die Nationalhymnen der Mannschaften zu spielen (maximal je 90 Sekunden).

36.05

Bei allen Spielen des Wettbewerbs sind die Spieler aufgefordert, nach der Aufreihungszeremonie sowie nach dem Schlusspfiff den Gegenspielern und dem Schiedsrichterteam im Sinne des Fairplays die Hand zu schütteln.