Artikel 50 In der Halle verwendete Ausrüstung - U19-Futsal-EM

Reglement der UEFA-U19-Futsal-Europameisterschaft

FT_ContentType_custom
Wettbewerbsreglemente
FT_Category_Only_Custom
Futsal
FT_Competition
FU19
FullSeasonYears
2020/21
EnforcementDate
1 August 2020
50.01

Von Spielern benutzte Schutzkleidung muss einfarbig, grundsätzlich in der gleichen Farbe wie das Trikot (Ellenbogenschoner) bzw. die Hose (Knieschoner) sein, darf nicht übermäßig hervorstehen und darf weder Mannschafts- und Herstelleridentifikation oder Sponsorenlogos aufweisen noch Wörter oder Bilder enthalten.

50.02

Für die Endrunde ist unter Ausschluss ähnlicher Gegenstände das den teilnehmenden Verbänden zur Verfügung gestellte spezielle Material zu verwenden.

50.03

Kapitänsbinden mit dem Logo eines UEFA-Programms aus dem Bereich soziale Verantwortung sind zu tragen, falls sie von der UEFA bereitgestellt werden.

50.04

Für die Endrunde dürfen bei offiziellen Trainingseinheiten sowie während des Aufwärmens vor dem Spiel und des Aufwärmens von Ersatzspielern nur die von der UEFA zur Verfügung gestellten Überzüge verwendet werden.

50.05

Für die Endrunde müssen in der Halle verwendete und nicht von der UEFA bereitgestellte Nicht-Spielkleidung und Spezialausrüstung frei von jeglicher Herstelleridentifikation und Sponsorenwerbung sein, außer wenn im UEFA-Ausrüstungsreglement ausdrücklich etwas anderes festgehalten ist. Diese Bestimmung gilt:

  1. für alle Aktivitäten in der Halle am Vortag des Spiels;

  2. für alle offiziellen Trainingseinheiten vor einem Spiel;

  3. für alle Medienaktivitäten (insbesondere für Interviews, Medienkonferenzen sowie den Aufenthalt in der Gemischten Zone);

  4. an einem Spieltag von der Ankunft in der Halle bis zum Verlassen der Halle.