Artikel 13 Gruppenbildung und Spielmodus – Qualifikationswettbewerb - U21-EM

Reglement der UEFA-U21-Europameisterschaft

Content Type
Wettbewerbsreglemente
Category
Nationalmannschaften
Subject
U21
Edition
2021-23
Language
Deutsch (Deutschland)
Enforcement Date
7 December 2020
13.01

Die Mannschaften der Ausrichterverbände der Endrunde sind automatisch für die Endrunde qualifiziert. Die verbleibenden Mannschaften werden in neun Fünfer- und Sechsergruppen gelost.

13.02

Alle Spiele der Gruppenphase des Qualifikationswettbewerbs werden im Meisterschaftsmodus ausgetragen. Dabei bestreitet jede Mannschaft je ein Heim- und ein Auswärtsspiel gegen jede andere Mannschaft ihrer Gruppe. Ein Sieg ergibt drei Punkte, ein Unentschieden einen Punkt und eine Niederlage null Punkte.

13.03

Nach Abschluss der Gruppenphase des Qualifikationswettbewerbs wird basierend auf der Anzahl von den einzelnen Mannschaften der Gruppe gewonnener Punkte eine Schlusstabelle pro Gruppe erstellt. Die neun Gruppensieger und der beste Zweitplatzierte qualifizieren sich direkt für die Endrunde. Die acht verbleibenden Zweitplatzierten bestreiten Playoffs, um die letzten vier Endrundenteilnehmer zu bestimmen (vgl. Artikel 15).