Artikel 43 Genehmigung der Spielkleidung - Youth League

Reglement der UEFA Youth League

FT_ContentType_custom
Wettbewerbsreglemente
FT_Category_Only_Custom
Klubs
FT_Competition
UYL
FullSeasonYears
2020/21
EnforcementDate
3 December 2020

43.01

Das UEFA-Ausrüstungsreglement findet für alle Spiele des Wettbewerbs Anwendung, sofern das vorliegende Reglement nichts anderes vorsieht.

43.02

Bis einschließlich Viertelfinale gelten für alle Spiele die nationalen Ausrüstungsreglemente der jeweiligen Verbände, sofern die Sponsorenwerbung auf der Ausrüstung Artikel 27 UEFA-Ausrüstungsreglement entspricht und die Spielkleidung für nationale Wettbewerbsspiele genehmigt und bei solchen getragen wurde.

43.03

Für das Halbfinale und das Endspiel ist Sponsorwerbung in Übereinstimmung mit dem UEFA-Ausrüstungsreglement auf den Hemden der Spieler erlaubt, sofern die UEFA-Administration nichts anderes entscheidet.

43.04

Jeder Verein, der am Wettbewerb teilnimmt, muss unter Einhaltung der von der UEFA-Administration mitgeteilten Frist eine unterschriebene Kopie des offiziellen Genehmigungsantrags für die Spielkleidung einsenden.

43.05

Die ab dem Halbfinale verwendete Spielkleidung unterliegt der Genehmigung durch die UEFA-Administration. Die Vereine müssen vor dem Halbfinale je einen Satz der Haupt- und Ersatzspielkleidung der Feldspieler und Torhüter sowie jeglicher zusätzlicher Spielkleidung und/oder Artikel, die zur Spielkleidung gehören (Trikot, Hose und Stutzen), bei der UEFA-Administration einreichen. Spielkleidung, die bereits für die Verwendung durch die erste Mannschaft des Vereins in einem UEFA-Wettbewerb eingereicht und genehmigt wurde, muss nicht erneut eingereicht bzw. genehmigt werden.