Artikel 42 Trikotsponsor - Superpokal

Reglement des UEFA-Superpokals

FT_ContentType_custom
Wettbewerbsreglemente
FT_Category_Only_Custom
Klubs
FT_Competition
SCUP
FullSeasonYears
2020
EnforcementDate
1 August 2020
42.01

Gemäß UEFA-Ausrüstungsreglement dürfen die beiden Vereine auf dem Trikot der Spielkleidung nur für einen jener Sponsoren Werbung betreiben, für den sie auch in einem nationalen Wettbewerb, der in den Zuständigkeitsbereich ihrer Verbände fällt, werben. Diese Bestimmung gilt auch für die offizielle Trainingseinheit und sämtliche Medienaktivitäten im Zusammenhang mit dem UEFA-Superpokal am Vortag des Spiels.

42.02

Kann ein Gastverein seinen genehmigten Trikotsponsor (vgl. UEFA-Ausrüstungsreglement) aufgrund des nationalen Rechts im Land des Austragungsorts nicht verwenden, kann er die UEFA darum bitten, diesen durch Werbung für ein UEFA-Programm oder durch Werbung für eine Wohltätigkeitsorganisation, die den Bestimmungen der UEFA entspricht, ersetzen zu dürfen. Alternativ darf ein Verein Werbung für ein Produkt seines Sponsors tragen, solange diese der geltenden nationalen Gesetzgebung entspricht und von der UEFA genehmigt ist. Entsprechende Gesuche sind spätestens zwei Tage vor dem betreffenden Spiel bei der UEFA-Administration einzureichen. Die Vereine sind für die Einhaltung der geltenden nationalen Gesetzgebung allein verantwortlich.