Artikel 32 Kameraplattformen - Stadioninfrastruktur

UEFA-Stadioninfrastruktur-Reglement

FT_ContentType_custom
Technische Reglemente
FT_Category_Only_Custom
Spezifische Reglemente
FT_Competition
Stadium Infrastructure
EnforcementDate
1 May 2018
32.01

Auf der Haupt- oder Gegentribüne muss eine Hauptkameraplattform vorhanden sein.

32.02

Die Hauptkameraplattform muss überdacht sein und sich genau auf der Höhe der Mittellinie befinden in einer Höhe über dem Spielfeld, die eine optimale und uneingeschränkte Sicht auf das ganze Spielfeld und seine unmittelbare Umgebung gewährleistet. Der Boden der Plattform muss eben und stabil sein und darf nicht vibrieren.

32.03

Zudem muss die Hauptkameraplattform folgende Anforderungen erfüllen:

Kategorie

1

Mindestens 2 m breit x 2 m tief für eine Kamera (nur für Spiele, die übertragen werden).

2 und 3

Mindestens 4 m breit x 2 m tief für zwei Kameras.

4

Mindestens 6 m breit x 2 m tief für mindestens drei Kameras auf der Tribüne mit der Sonne im Rücken.

32.04

Folgende zusätzliche Kameraplattformen sind erforderlich:

Kategorie

1 und 2

-

-

3

Zwei Strafraum-Kameraplattformen, je 2 m breit x 2 m tief für eine Kamera auf der Haupttribüne genau auf der Höhe der Strafraumgrenze auf derselben Höhe oder höher über dem Spielfeld als die Hauptkameraplattform.

-

4

Eine Reverse-Angle-Kameraplattform zentral auf der Gegentribüne für mindestens eine Kamera und eine weitere Kameraplattform (mindestens 2 m breit x 2 m tief) auf der Tribüne hinter jedem Tor für je eine Kamera auf einer Höhe, die eine uneingeschränkte Sicht auf den Elfmeterpunkt über die Querlatte hinweg ermöglicht.