Artikel 10 Übersicht - Bewerbungsverfahren

Bewerbungsreglement UEFA-Endspiele und -Endrunden

FT_ContentType_custom
Technische Reglemente
FT_Category_Only_Custom
Spezifische Reglemente
FT_Competition
Bidding
EnforcementDate
29 May 2019
10.01

Jedes Bewerbungsverfahren wird gemäß den von der UEFA-Administration festgelegten und per Rundschreiben mitgeteilten Anforderungen und dem entsprechenden Zeitrahmen kommuniziert. Es besteht aus:

  1. einer Anfangsphase, während der die UEFA-Mitgliedsverbände ihr Interesse an einer Bewerbung erklären können;

  2. einer Phase für die Zusammenstellung der Bewerbungsunterlagen, während der die einzelnen Bewerber ihre Bewerbungsunterlagen auf der Grundlage der Bewerbungsanforderungen zusammenstellen; und

  3. einer Evaluationsphase, während der die von den Bewerbern eingereichten Bewerbungsunterlagen von der UEFA bewertet werden. Unter Umständen verlangt die UEFA während der Evaluationsphase von den Bewerbern, dass sie die in ihren Bewerbungsunterlagen beschriebenen Angaben weiter ausführen und vertiefen sowie spezifischere Garantien liefern.

10.02

Ein Bewerber kann maximal ein Bewerbungsdossier pro UEFA-Endspiel bzw. UEFA-Endrunde einreichen. Die UEFA-Administration kann beschließen, ein Bewerbungsverfahren für mehr als eine Ausgabe zu eröffnen, und die Bewerber auffordern, ein Bewerbungsdossier einzureichen, das sich auf einzelne oder alle Ausgaben bezieht. Die UEFA-Administration vergibt die jeweilige Ausgabe an den erfolgreichen Bewerber.

10.03

Die Bewerber müssen im Verlaufe des Bewerbungsverfahrens alle von der UEFA festgelegten Fristen einhalten.

10.04

Einschränkungen bei der Bewerbung können fallweise bzw. durch den betreffenden Wettbewerb bedingt zum Tragen kommen.