Artikel 7 Antidoping - Qualifikation zur Frauen-WM

Reglement des europäischen Qualifikationswettbewerbs zur FIFA-Frauen-Weltmeisterschaft 2023

FT_ContentType_custom
Wettbewerbsreglemente
FT_Category_Only_Custom
Nationalmannschaften
FT_Competition
FWWC
FullSeasonYears
2021-23
EnforcementDate
2 March 2021
7.01

Doping ist verboten und wird bestraft. Bei Verstößen gegen Antidoping-Vorschriften leitet die UEFA gegen die Fehlbaren ein Disziplinarverfahren ein und verhängt angemessene Disziplinarmaßnahmen gemäß UEFA-Rechtspflegeordnung und UEFA-Dopingreglement. Dies kann die Anordnung provisorischer Maßnahmen beinhalten.

7.02

Die UEFA kann eine Spielerin jederzeit einer Dopingkontrolle unterziehen.